Mittagstisch für Ältere und Alleinstehende

Einmal im Monat, jeweils am ersten Donnerstag, wird besonders Älteren und Alleinstehenden in den ev. Gemeindehäusern der Teilorte Nebringen (Waldstraße) und Öschelbronn (Rathausplatz), sowie im Evang. Gemeindehaus (Pfarrhaus) in Tailfingen (Hauptstr. 31) der Mittagstisch gedeckt und gibt ihnen – neben dem Essen (und einer anschließenden Tasse Kaffee) – Gelegenheit, sich auszutauschen.
Ab und an kommt auch ein Kindergarten dazu und liefert anschließend – als Dankeschön – seinen Beitrag zur Unterhaltung: ein Lied, ein Tänzchen, etwas selbst Gebasteltes...
Das Essen kommt, wie für das ‚Essen auf Rädern’, aus der Zentralküche der Ev. Heimstiftung in Böblingen und enthält Suppe, Hauptgang und Dessert, wobei unter zwei Menüs gewählt werden kann.
Ein solches Menü kostet derzeit 6 €. Ihre Bestellung können Sie jeweils bis spätestens 9.00 Uhr des vorangehenden Montags abgeben:
 

 


  • in Nebringen: bei Frau Doris Fallscheer, Tel. 957025
 

  • in Öschelbronn: bei Frau Annemarie Schäberle, Tel. 913952
 

  • in Tailfingen:  bei Frau Lilli Fleck, Tel. 992567

AKTUELLES

 

Verabschiedung Mittagstischteam Öschelbronn am 06.12.2108 - wir sagen DANKE

 

     

 

 

 

 

 

 

Zitat einer Teilnehmerin:
„Ich nehme seit drei Monaten am Mittagstisch teil und freue mich immer schon auf das nächste Mal. Neben dem Essen selbst ist mir der Gedankenaustausch oder auf Schwäbisch ‚mitenander schwätze’ wichtig. Ich bin froh, dass es diesen Mittagstisch gibt.”

 

Die nächsten Termine finden Sie hier

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen des letzten Mittagstisches im Jahr 2018 wurde in Öschelbronn das Mittagstischteam vom 1. Vorsitzenden Marc-J. Dolde verabschiedet. Private und altersbedingte Gründe haben dazu geführt, dass das gesamte Team sein

ehrenamtliches Engagement beendet. Wir bedauern dies sehr, können es aber aus den genannten Gründen verstehen.

In seinen Grußworten würdigte der Vorsitzende diesen Einsatz. "Gemeinsam statt einsam" - unter diesem Motto haben seit fast 15 Jahren Mina Nannt, Günther und Inge Hosak, Helga Kohler, Lina Maurer, Martina Schäberle und Helga Weimer immer am 1. Donnerstag im Monat die Gäste mit schön gedeckten Tischen im evangelischen Gemeindezentrum begrüßt. Besuche von Kindergartenkindern, liebevoll gebastelte Kleinigkeiten und vorgetragene Gedichte haben dazu beigetragen, dass alle gern gekommen sind.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses wertvolle Engagement und wünschen allen für die Zukunft weiterhinalles Gute.